Der TuS Leopoldshöhe gewinnt bundesoffenen Wettkampf in Falkensee

WTB Verbandsliga Kunstturnen

18.06.2016 (Nils Nagel). Die Verbandsligamannschaft des TuS Leopoldshöhe hat einen tollen Saisonabschluss bei dem bundesoffenen Einladungsturnier des TSV Falkensee e.V. hingelegt. Vom 17.-19.06.2016 fand der Wettkampf in der Nähe von Berlin statt. Helge Bochmann kommt aus Falkensee, nimmt seit ca. einem halben Jahr an dem Training des TuS Leopoldshöhe teil und nutzt so die guten Trainingsmöglichkeiten in Leopoldshöhe. Auf der Suche nach einem geeigneten Ziel für eine Mannschaftsfahrt brachte er das Einladungsturnier seines Vereins ins Spiel.

Nach Platz drei in der Verbandsliga und guten Resultaten bei der Deutschland-Cup-Qualifikation fehlte noch ein Mannschaftswettkampf der besonderen Art und so entschlossen sich die Leos zur Teilnahme. Nach der 400 km langen Anfahrt mit reichlich Stau ging es am Freitagabend ging es darum die beste Mannschaft des Turniers zu finden. Moritz Becker, Bennet Begemann, Curtis Beckman, Philip Hein und Justin Sonntag verkauften sich am Besten und gewannen mit 208,95 Punkten vor der ersten Mannschafts des Gastgebers des TSV Falkensee mit 194,30 Punkten. In der Einzelwertung schnitten die Lipper ebenfalls hervorragend ab: Platz eins Justin Sonntag mit 69,75 Punkten, Zweiter Philip Hein 68,30 Punkte, Vierter Moritz Becker 57,5 an fünf Geräten, Sechster Bennet Begemann 42,35 an vier Geräten vor Curtis Beckmann mit 33,90 Punkten an drei Geräten.

Am Samstag nutzen die Leos einen wettkampfreien Tag um vormittags bei den Kunstturnerinnen zu schauen bevor am Nachmittag einen Ausflug nach Berlin auf dem Programm stand. Die Abendveranstaltung war geprägt von sehr guter Verpflegung mit Hamburgern, Salaten und anderen Köstlichkeiten sowie einem interessanten Animationsangebot mit Einradfahren und anderen Mitmachspielen. Sehr interessant war die Diskussion über zukünftige Übungselemente, die Justin und Philip jetzt in der wettkampffreien Zeit erlernen möchten.

Am Sonntag fanden die Gerätefinals statt. Die Leopoldshöher turnten erstaunlich gut, wenn man das frühe Einturnen um 8.30 Uhr berücksichtigt. Die Kampfrichter sahen das ähnlich und die Lipper konnten ungewohnt viele Medaillen einheimsen. Die Teilnahme an Gerätefinals war neu für die Verbandsligaturner, da diese normalerweise erst ab einem Niveau der Deutschen Meisterschaften der Männer ausgeturnt werden. Rundum zufrieden haben die Lipper schon den Termin in 2017 vorgemerkt, um erneut nach Falkensee zu fahren.

Anhänge

Fotos

Jetzt Mitglied im Förderverein werden!

Sponsoren

Termine

Wasserski
Datum: 25.08.2019 16:00 Uhr

Oberliga
Datum: 14.09.2019
Liga: Oberliga

Oberliga
Datum: 21.09.2019
Liga: Oberliga