Leos Nachwuchsturner setzen bei den NRW-Meisterschaften ein Ausrufezeichen

28.11.2015 (Veit Wittenberg). Bei den NRW-Nachwuchsmeisterschaften hat die Turntalentschule Leopoldshöhe sehr gut abgeschnitten. Sie stellte mit 12 von 36 Turnern nicht nur die meisten Starter, sondern belegte auch im Medaillenspiegel den 3. von 8 Rängen.

Trainer Nils Nagel freute sich nicht nur über die große Anzahl an mitgereisten Zuschauern aus der Heimat, sondern auch darüber, dass der TuS Leopoldshöhe wiederholt mit seinen erfahrenen Turnern Matthias Bieberstein und Moritz Becker einen Teil des Kampgerichts stellte.

In der Altersklasse 9/10 haben sich Lasse Josephs und Dandelion Volkmann den Höchstschwierigkeiten gestellt, die in dieser Klasse vom Deutschen Turnerbund gefordert werden. Beide erturnten sich Edelmetall. Lasse Josephs brillierte besonders an den Ringen und wurde insgesamt mit Silber belohnt, während sein Turnkamerad Dandelion mit Bronze direkt hinter ihm lag.

In der Altersklasse 9 vertrat Lennard Meuter als einziger den westfälischen Turnerbund bei den NRW-Meisterschaften. Lennard zeigte eine sehr gute Reckübung und konnte am Ende des Wettkampfes den 5. Platz für sich verbuchen.

Nico Liske und Jasper Flaschel gingen in der Altersklasse 8 an den Start. Nico Liske erbrachte erneut sehr gute Leistungen an allen sechs Geräten und konnte sich gegenüber seinem letzten Wettkampf im Sommer sogar noch um einen Platz auf den 2. Rang verbessern. Sein Teamkollege Jasper Flaschel verbesserte ebenfalls seine Platzierung, schrammte aber leider mit seinem 4. Platz knapp am Treppchen vorbei.

Die größte Gruppe der Leopoldshöher Turner ging in der Altersklasse 7 ab den Start. Die drei Nachwuchsturner Tim Apelt, Tim Galanin und Sandor Frank zeigten im großen Starterfeld durchweg solide Leistungen. Tim Apelt ließ an seinem Sprung keine Zweifel aufkommen und entlockte dem Kampfgericht eine hervorragende Wertung (9,7 Punkte). Tim Galanin stellte am Boden unter Beweis, dass er jetzt eleganter, sicherer und mit höherer Körperspannung turnen kann als noch beim letzten Wettkampf auf dem Landesturnfest. Sandor Frank hat erst vor kurzem zum Turnen in Leopoldshöhe gefunden und durfte schon Mal Wettkampfluft schnuppern. Er will sich seine erfahrenen Turnfreunde zum Vorbild machen und so bald wie möglich aufschließen.

Jan-Luca Schwarz wurde zweitbester Leopoldshöher (Platz 6 der AK 7) seiner Altersklasse und lag somit knapp vor seinen beiden Mannschaftskameraden Dennis Woltschläger und Brian Böhne. Dennis turnte die Tageshöchstwertung des gesamten Wettkampfes am Barren mit 9,8 Punkten, nicht zuletzt durch einen für einen Siebenjährigen außergewöhnlichen Spitzwinkelstütz, wie man ihn frühestens bei einem Zehnjährigen erwarten würde. Brian Böhne teilte sich mit seinem Trainingskameraden Dennis den 7. Rang in der Gesamtwertung. Er bestach an vier Geräten mit hochkarätigen Leistungen, die ihm durchweg mit satten 9er-Wertungen auf seinem Punktekonto gutgeschrieben wurden. Besonders spannend machte es an diesem Wettkampftag Elias Wittenberg. Er lag von Beginn an bis zum letzten Gerät mit 5 Hundertsteln hinter dem Erstplatzierten. Bei seinem Griff nach den Sternen sicherte er sich schließlich den Vizemeistertitel in seiner Klasse mit 56,5 von 60 möglichen Punkten. Der Jahrgang der Altersklasse 7 ist geprägt von einer hohen Leistungsdichte auf hohem Niveau. Auch die Turner des Tus Leopoldshöhe lagen mit ihren Leistungen wiedermal sehr dicht beieinander. Insgesamt trennten den 1. und den 7. Platz in diesem Wettkampf gerade einmal 1,7 Punkte. Im Vergleich zum Sommer beim Landesturnfest in Siegen – dort belegten die vier die Plätze 5 bis 8 – bestätigten die Jungs nicht nur ihre Leistungen, sondern verbesserten sie auch an vielen Geräten.

Haupttrainer Alfred Lefebre war sichtlich angetan von den durchweg guten Leistungen aller Aktiven, die ihm damit seinen Abschied aus Leopoldshöhe sicherlich nicht leichter gemacht haben. Er wird zum Jahresende wieder in seine Heimatstadt Hannover zurückkehren. Die Kunstturner des TuS Leopoldshöhe bedanken sich für seine von Erfolg gekrönte Arbeit und wünschen ihm alles Gute.

Fotos

Jetzt Mitglied im Förderverein werden!

Sponsoren

Termine

Wasserski
Datum: 25.08.2019 16:00 Uhr

Oberliga
Datum: 14.09.2019
Liga: Oberliga

Oberliga
Datum: 21.09.2019
Liga: Oberliga