Noah Kürschner wird Niedersächsischer Landesmeister

16.05.2009Celle, den 16.05.2009 (chh). Im Schulzentrum Burgstraße in Celle wurden die diesjährigen Niedersächsischen Landesmeisterschaften Gerätturnen männlich ausgetragen, für die sich auch 3 Turner des TuS Leopoldshöhe qualifiziert hatten.

Die jungen Hoffnungsträger aus dem Lipper Land Joshua Fadire (2001), Joshua Martin (1999) sowie Noah Kürschner (1999) hatten sich allesamt bei den Bezirksmeisterschaften souverän für den turnerischen Höhepunkt des 1. Halbjahres qualifiziert.

Viel Zeit zum Ausschlafen blieb ihnen nicht, denn schon um 9 Uhr in der Frühe wurde das Einturnen freigegeben. Der Modus im AK-Bereich sieht es vor, dass zusätzlich zu den altbekannten Geräten Boden, Pauschenpferd, Ringe, Sprung, Barren und Reck auch der Pilz und das Mini-Trampolin auf dem Programm steht.

Der jüngste Hoffnungsträger des Leopoldshöher Trios, Joshua Fadire, startete in der niedrigsten Altersklasse AK 7/8. Wie auch seine beiden Trainingskameraden musste er sich gegen die Konkurrenz aus den Landesleistungszentren Hannover, Hamburg und Wolfsburg behaupten, was auch zum Teil schon sehr gut gelang. Sein bestes Resultat erturnte er sich sogleich am Boden, an dem er mit 8,95 Punkten die zweitbeste Tageswertung errang. Am Ende verpasste Joshua das Siegerpodest nur sehr knapp, belegte jedoch einen starken 4. Platz (47,45 Punkte).

Der Wettkampf in der AK 9/10 galt von vorn herein als spannend, da dieser unter anderem als erster Wegweiser für die Nominierung des Deutschland-Pokal-Teams zählt, an dem 4 Starter eines jeden Landesverbandes teilnehmen dürfen.

Joshua Martin gelang es sich nach einem nicht optimalen Beginn doch noch so zu konzentrieren, sodass er kleinere Unsicherheiten an Boden und Pauschenpferd mit guten Übungen an den anderen Geräten kompensieren konnte. Die Belohnung für den starken Endspurt ist der 3. Rang auf Landesebene (47,30 Punkte).

Den mit Abstand besten Wettkampf seiner noch jungen Turnkarriere turnte Noah Kürschner. War er 2 Wochen zuvor noch sehr unsicher an einigen Geräten, so zeigte er der Konkurrenz in Celle die Schranken auf. Tageshöchstwertungen an Boden (7,70), Pauschenpferd (8,35), Sprung (8,60) und Barren (8,90) ließen keinen Zweifel aufkommen, dass am Ende des Tages Noah Kürschner auf dem obersten Podestplatz stand und sich nun Niedersächsischer Landesmeister 2009 nennen darf.

Mit diesem Erfolg sowie dem 3. und 4. Platz lag den Leopoldshöher Turnern um Trainer Christoph eine doch sehr erfreuliche Bilanz zugrunde, auf der weiterhin aufgebaut werden kann.

Fotos

Jetzt Mitglied im Förderverein werden!

Sponsoren

Termine

Wasserski Paderborn Bahn 2
Datum: 16.06.2024 14:00 Uhr

Wasserski Paderborn Bahn 2
Datum: 14.07.2024 14:00 Uhr

Wasserski Paderborn Bahn 2
Datum: 25.08.2024 14:00 Uhr