TuS Leopoldshöhe weiter ungeschlagen

20.10.2007Leopoldshöhe (Lü). Der TuS Leopoldshöhe marschiert weiter unangefochten durch die 2. Bundesliga. Am 5. Wettkampftag besiegte die Mannschaft um Trainer Jens Fischer den SKV Siegerland unerwartet souverän mit 59:3. Alle sechs Geräteduelle gingen an den TuS. Mit dem fünften Sieg in Folge steht die Mannschaft in der 2. Bundesliga-Nord weiterhin auf Platz 2 der Tabelle.

„Daß das so einfach wird, damit hätte ich nicht gerechnet“, meinte Teamchef Friedrich-Wilhelm Nagel nach dem letzten Gerät. Immerhin hatten es die Leopoldshöher mit dem Tabellen-Dritten zu tun, der in den letzten beiden Jahren jeweils um die Meisterschaft mitgeturnt hatte. Jedoch konnten die Gäste das Fehlen eines ihrer besten Akteure nicht hinreichend kompensieren. Jonas Rohleder war vom Deutschen Turnerbund zu einem Lehrgang in die USA eingeladen worden.

So dominierten die Hausherren alle sechs Geräte deutlich. 19 mal zeigten die Zetteljungen die rote Tafel. Das bedeutete Scorepunkte für die Leopoldshöher. Die Siegerländer kamen auf zwei gewonnene Duelle. Fleißigster Scorepunktesammler war wieder einmal Ruslan Pantelemonov. Er holte 15 Zähler. Auf Rang zwei: Michael Krüger mit 12, dritter in dieser Wertung: Marco Simon, der auf elf kam.

Nach längerer Pause stieß Martin Lamer wieder zur Mannschaft. Er führte sich gleich am Boden mit den meisten Scorepunkten gut ein und überzeugte auch an den Ringen. Vier Geräte turnte Ivan Sommer, der auf starke Gegner traf und saubere Übungen zeigte. Dirk Seliger trug mit vier Scorepunkten maßgeblich zum Sieg an den Ringen bei und auch Florian Kolzareck gehörte mit neun Scorepunkten zu den erfolgreichsten TuS-Turnern.

Die Tageshöchstnote ermittelten die korrekt wertenden Kampfrichter am Sprung, wo Ruslan Pantelemonov 15,75 Punkte bekam.

Bereits am nächsten Samstag findet der vorletzte Saisonwettkampf statt. Eingeladen hat die TSG Grünstadt. Das Saisonfinale steigt am 17. November um 16 Uhr. Dann empfängt Leopoldshöhes Erste in der Zweifachhalle am Schulzentrum den Tabellenführer – das Niedersächsische Turnteam Hannover/Celle. Spätestens dann entscheidet sich die Meisterschaft. Für Spannung ist gesorgt.

Statistik und Tabelle siehe: www.deutsche-turnliga.de

Jetzt Mitglied im Förderverein werden!

Sponsoren

Termine

Wasserski Paderborn Bahn 2
Datum: 16.06.2024 14:00 Uhr

Wasserski Paderborn Bahn 2
Datum: 14.07.2024 14:00 Uhr

Wasserski Paderborn Bahn 2
Datum: 25.08.2024 14:00 Uhr